"Natur und Mensch sind fest miteinander verwoben. Den Garten im therapeutischen Kontext zu nutzen ist sinnvoll und notwendig."

(A. Niepel, IGGT e.V.)

Planung Sinnesgarten Dossenheim
Planung Sinnesgarten Dossenheim

Planung von Therapiegärten für Senioreneinrichtungen, Kliniken mit Schwerpunkt Rehabilitation, aber auch Privatgärten altersgerecht barrierefrei umgestalten. Die Idee dabei ist Gärten und heilendes Grün für heilsame und sinnerfüllende Naturerfahrungen zu schaffen.

 

Beispiele für die Gestaltung von Therapiegärten:

Breite und schmale Wege, flache Stufen, Rampen, Beleuchtung,  Geländer

Sonnen- und Schattenzonen, überdachte Bereiche

Naschgarten, Obstbäume, Beerensträucher, Kräutergarten, etc.

Hoch-, Tisch- und Wandbeete

Wasser im Garten: Teich, Quellstein, Brunnen, etc.

Attraktionen: Labyrinth, Spielelemente, Hängematte, Licht- und Windspiele, etc.

Blickachsen aus Fenstern, von Bänken aus, etc.

Wild- und Haustiere mit einbeziehen: Vogeltränke, Insektenwiese, Nisthilfen, etc.

Gartenarbeit: Blumen- und Gemüsebeete, Nutzpflanzen, Heilkräuter, etc.

Die folgende Bildergalerie zeigt Ausschnitte aus bereits umgesetzten, therapeutisch ausgelegten Gärten

Christine Hall-Walleser

Goethestraße 17, 86529 Schrobenhausen

08252-83400

christine@gartentherapiegarten.de

gartentherapiegarten.de